Unser Geheimtipp: Chillen am Haselbacher See

Unser Geheimtipp: Chillen am Haselbacher See

Haselbacher See mit Wiese im Vordergrund. Der Himmel ist strahlend blau mit weißen Wolken. Hinter dem See befindet sich ein Wald.
Letztes Wochenende haben wir das schöne Wetter genutzt und den ganzen Tag am Haselbacher See gechillt. Dass an dem schönen See, durch den die Landesgrenze von Thüringen und Sachsen gezogen wurde, ein eingezäunter Strand mit wundervollen Spielplatz, Imbiss und WC liegt, wissen selbst viele Einheimische aus der Region nicht. Dein Auto kannst Du direkt vor dem Gelände kostenlos parken.
 

Damit Du die Location besser findest, habe ich für Dich eine interaktive Google Karte erstellt.

 
Der große See ist das Ergebnis des Kohleabbaus, der in dieser Region fast 20 Jahre stattgefunden hat. Von hier aus fuhr die Kohlebahn ihre Fracht nach Meuselwitz. Die kleine Bahn und viele weitere alte Loks kannst Du dort anschauen und Dir ihre Geschichte erzählen lassen. Die Flutung des Geländes dauerte 10 Jahre. Krass oder? Da kann man nur wage erahnen wie tief dieser See ist.
 
In den umliegenden Orten stehen Dir Ferienwohnungen zur Verfügung, wenn Du ein Paar Tage  in diesem Freizeit- und Erholungsgebiet verbringen möchtest.
 
 Dieser Bereich des Haselbacher Sees ist perfekt für Familien – auch mit kleinen Kindern. Denn der Einstieg ins Wasser ist lange sehr flach und mit weichen Sand aufgeschüttet. Außerdem befindet sich ein toller Spielplatz auf dem sauberen Gelände. Für die Kinder gibt es ein tolles Piratenschiff mit Rutsche zu entdecken. Eine Wippe, eine Korbschaukel, Klettermöglichkeiten und ein Wasserspiel gibt es außerdem.
 
Spielplatz in Form eines Segelschiffes am Haselbacher See.
 
Paddeln, Segeln, Surfen und Rudern kannst Du auf dem Haselbacher See auch wunderbar. Drumherum ist ein Weg ausgebaut, auf dem du eine Runde mit dem Fahrrad drehen oder einfach joggen kannst. Oder Du durchstreifst die umliegenden Wälder und schaust Dir die kleinen, verschlafenen Ortschaften mal an.
 

Der restliche Teil des Spielplatzes am Haselbacher See. Rutsche, Wippe, Kletterwand, Schaukel und Wasserspiel sind neben dem blauen Wasser zu sehen.
 
Und nach soviel Action, kann man dann besonders gut im Schatten der Bäume schlafen. 🙂
 
Kleines Kind schläft auf einer grünen Wiese im Schatten eines Baumes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.