Browsed by
Autor: Familienreise

Spaß in der Senzo Mall

Spaß in der Senzo Mall

Unsere erste Tour in Hurghada führte uns in die nah gelegene Senzo Mall. Bei unserer Ankunft am Flughafen ist beim Einrichten unseres Prepaidvertrags etwas schief gelaufen. Darum wollten wir zu unserem Anbieter Etisalat in diese Shopping Mall um den Fehler beheben zu lassen. Mit dem hoteleigenen Shuttle war es kein Problem zur Senzo Mall zu kommen. Vor der Mall war alles weihnachtlich dekoriert. Sehr ungewohnt bei 25°C und Sonnenschein. Kurz vor dem Eingang begrüßte uns eine kleine, dünne Katze. Sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Ankunft im Albatros Aqua Park Resort

Unsere Ankunft im Albatros Aqua Park Resort

Fortsetzung unseres Anreisetages nach Hurghada. Hier geht’s zum ersten Teil: Landung in Hurghada. Nun treffen wir endlich im Albatros Aqua Park Resort ein. Als wir im Hotel ankamen sahen wir schon von weitem die riesigen Wasserrutschen und wir konnten es kaum erwarten in die Badesachen zu schlüpfen. Aber die Check-In Formalitäten dauerten leider zu lange. Bis wir unser Zimmer hatten, begann es schon dunkel zu werden. Das Zimmer hatte eine ruhige Lage, abseits der Baustelle und der belebten Pools. Als…

Weiterlesen Weiterlesen

Landung in Hurghada

Landung in Hurghada

Unsere Anreise nach Hurghada startete zunächst sehr entspannt und endete gefühlt fast in einem Herzinfarkt. Unser Flieger startete 9.00 Uhr morgens von Leipzig aus nach Hurghada. Wir standen rechtzeitig 4.00 Uhr auf, luden alles ins Auto ein, schnappten den schlafenden Rick und packten ihn samt Decke in den Kindersitz. Dort schlief er weiter bis wir am Parkplatz angekommen waren. 7.00 Uhr hatten wir den Transfer zum Flughafen, den Check-In und die Gepäckabgabe schon hinter uns. Rick war in der Zwischenzeit…

Weiterlesen Weiterlesen

Fazit: Malta

Fazit: Malta

Im abschließnden Beitrag unserer Malta Reise im Januar möchten wir näher auf unsere Unterkunft im BluBay Apartments eingehen. Mehr Infos über das BluBay finden ihr auf der Website, die ich euch ganz unten im Blogbeitrag verlinkt habe. Wir mussten ganz dringend weg Eine Woche. Egal wohin. Uns hatte das Fernweh stark gepackt. Zwei Erwachsene und ein Kleinkind wollen Urlaub machen und das möglichst günstig, komfortabel, aber trotzdem nicht 0815. Außerdem war es zu diesem Zeitpunkt unsere erste gemeinsame Reise. Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser letzter Tag in Valetta

Unser letzter Tag in Valetta

An unserem letzten Tag auf Malta haben wir nochmal die Fähre nach Valetta genommen. Mittags aßen wir lecker italienisches Essen. Immer wenn Gäste ihre Plätze verließen dauerte es nicht lange und die Tauben stürzten sich auf den Tisch in der Hoffnung, dass für sie ein Paar Krümel übrig geblieben sind. Wir liefen weiter zum Fort St. Elmo. Ursprünglich wollten wir die Kanonen finden, die wir zufällig einige Male während unseren Aufenthalts zu hören bekamen. (Zu hören im Beitrag Zu Fuß…

Weiterlesen Weiterlesen

Malta National Aquarium

Malta National Aquarium

Bereits im Flieger haben wir eine andere Familie mit kleinen Kindern kennen gelernt. Durch die große Entfernung zwischen unseren Unterkünften, hat ein Treffen leider nur einmal geklappt. Wir trafen uns quasi auf der Mitte beim National Aquarium Maltas, das es zu Besuchen lohnt. Anfahrt zum Malta National Aquarium Die Anfahrt war für uns allerdings an diesen Tag wie verhext. Die Busse kamen nicht und die App Tallinja hat uns von einer Haltestelle zur nächsten gehetzt. Es hat gefühlt ewig gedauert…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit dem Bus nach Mdina (die doch nicht so stille Stadt) und Rabat

Mit dem Bus nach Mdina (die doch nicht so stille Stadt) und Rabat

Jeden Abend, nachdem wir von unserer Tour ins Apartment zurück gekommen sind, haben wir uns Pläne für den nächsten Tag geschmiedet. Wir recherchierten dank guten Wlan-Empfang durch etliche Pinterest-Vorschläge. Irgendwann fanden wir einen Blogbeitrag über Mdina. Sie wird als „Die stille Stadt“ bezeichnet, da es dort nahezu keinen Autoverkehr geben soll. Das interessierte uns sehr. Sich mal in eine andere Zeit zurück versetzen lassen und ein Gefühl dafür bekommen wie die Menschen früher gelebt haben. Und weil es gleich in…

Weiterlesen Weiterlesen

Reise nach Valetta

Reise nach Valetta

Auf der anderen Seite der Bucht von Sliema liegt Valetta. Die beeindruckende Architektur der maltesischen Hauptstadt fiel schon bei unserer gestrigen Tour immer wieder auf. Also haben wir am Abend beschlossen, dass es gleich am nächsten Tag nach Valetta gehen soll. Wir liefen an der Promenade entlang und versuchten durchzublicken mit welchen Anbieter man nun am günstigsten nach Valetta rüber kommt. Die meisten Anbieter sind in Wirklichkeit nur daran interessiert teure Bootstouren für Touristen zu verkaufen. Sie fahren für 15€…

Weiterlesen Weiterlesen

Sliema entdecken

Sliema entdecken

Unsere erste Nacht ist vorbei und wir sind schon voller Vorfreude was uns heute erwarten wird. Gleich nach dem Frühstück ging es zum Treffen mit der Reiseleitung in dem Blu Bay Apartments zugehörigen Bayview Hotel. Dort hätte es theoretisch Frühstück gegeben, wenn wir es dazu gebucht hätten. Aber 150€ mehr nur fürs Frühstück ist echt Quatsch. Das Geld könnt ihr euch sparen, vor allem wenn ihr eh ein Apartment habt und dort in der Küche alles selber machen könnt. Auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Malta

Malta

Nur noch drei Monate dann ist schon wieder Januar. Dann ist unsere Reise nach Malta schon ein Jahr her. Es wird also höchste Zeit endlich davon zu erzählen. Die meisten Touristen besuchen den kleinen Inselstaat in der Hauptsaison – also dann wenn es nicht nur wahnsinnig teuer, sondern auch unerträglich heiß ist. Auf dieses interessante Land sind wir nur zufällig gestoßen. Wir wollten endlich mal zu dritt reisen, endlich raus aus dem Alltag. Auf der Suche nach Angeboten wurde Malta…

Weiterlesen Weiterlesen

Kos: Fazit

Kos: Fazit

Im letzten Blogpost zu unserer Reise auf Kos möchten wir Dir mehr über unsere Unterkunft erzählen und wie uns die Reise im Großen und Ganzen gefallen hat. Unser Hotel Im Norden der griechischen Insel Kos liegt das familienfreundliche 3-Sterne K Ilios Hotel & Farming. Ihr befindet euch hier in der Stadt Tigkaki in einer sehr ländlichen Ecke ca. 900m vom sauberen, flach abfallenden Sandstrand entfernt. Das Hotel wird seit vielen Jahren von einer freundlichen griechischen Familie geführt. Im eigenen Garten…

Weiterlesen Weiterlesen

Kos: Chillen und der krasse Rückflug

Kos: Chillen und der krasse Rückflug

Nun waren bereits drei von sieben Tagen vorbei. Wir mussten feststellen, dass das öffentliche Verkehrssystem auf Kos ziemlich umständlich ist. Wir hatten uns vorgestellt noch mehr von der Insel per Bus zu erkunden, aber das ist leider sehr so nicht umsetzbar. Egal wo man hin möchte, man muss immer erstmal mit den Bus zur Hauptstadt Kos fahren und von da aus zum eigentlichen Ziel umsteigen. Leider hatten sowohl Mart als auch ich unsere Führerscheine im Auto vergessen und konnten uns somit kein…

Weiterlesen Weiterlesen

Kos Tag 3: Ausflug nach Kos-City

Kos Tag 3: Ausflug nach Kos-City

Morgens überraschte uns eine geschlossene Wolkendecke und ein angenehme lauer Wind. Dieses super Wetter haben wir für einen Ausflug in die Hauptstadt genutzt.  Nach dem Frühstück auf dem Zimmer packten wir unsere Sachen und zogen los. Sonnenschutz, eine große Flasche Wasser und ein Paar Snacks für Rick sind die wichtigsten Dinge gewesen, die wir gebraucht haben. An der nächstgelegenen Bushaltestelle warteten wir einige Zeit auf den verspäteten Bus. Währendessen klarte der Himmel auf und wir mussten den Tag doch in…

Weiterlesen Weiterlesen

Kos Tag 2: Ab und auf

Kos Tag 2: Ab und auf

Nachdem wir unsere Klimaanlage nun dazu gebucht haben, wollten wir den Vormittag am Pool verbringen. Die Rutsche des Kinderpools neben der Bar war verlockend und Rick hatte mindestens eine halbe Stunde seinen Spaß damit. Doch dann passierte es: Dieser Moment, der alles wieder zunichte macht. Rick rutschte wohl irgendwie ab und glitt lautlos in den Pool hinein, sodass er komplett untertauchte.  Das Erschreckendste daran ist, dass Kleinkinder in eine Schockstarre fallen sobald ihr Gesicht unter Wasser ist und dadurch völlig…

Weiterlesen Weiterlesen

Kos Tag 1: Die langwierige Anreise

Kos Tag 1: Die langwierige Anreise

9.00 Uhr: Auf nach Leipzig Unser Flieger startete vom Leipziger Flughafen aus direkt nach Kos. Unser Auto stellten wir für eine Woche für insgesamt 26€ abseits des Flughafens ab und wurden anschließend mit einem Shuttle direkt am Flughafen abgesetzt. Das ist echt super günstig im Vergleich zum Flughafenparkhaus, für das man um die 100€ für eine Woche zahlt. Also einfach mal schnell die Suchbegriffe „Abflughafen + Parkplatz“ googeln und schon findest Du mehrere Anbieter. Beim Check-In kam prompt die schlechte…

Weiterlesen Weiterlesen

Glauchau: Mega Event für Eisenbahn Fans

Glauchau: Mega Event für Eisenbahn Fans

Mein Sohn Rick liebt Züge. Sein großes Interesse dafür habe ich an Weihnachten 2015 in ihm geweckt. Da war er grad ein Jahr alt geworden und bekam vom Weihnachtsmann ein Set Holzschienen und eine elektrische Eisenbahn, die im Schneckentempo ihre Gleise entlang fährt. Seitdem sind etliche kleine Lokomotiven ins Kinderzimmer eingezogen und es wird jeden Tag ausgiebig mit ihnen gespielt. Seine Freude, wenn er mal einen echten Zug oder eine Straßenbahn sieht, ist mega groß. Man könnte ihn den ganzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser Geheimtipp: Chillen am Haselbacher See

Unser Geheimtipp: Chillen am Haselbacher See

Letztes Wochenende haben wir das schöne Wetter genutzt und den ganzen Tag am Haselbacher See gechillt. Dass an dem schönen See, durch den die Landesgrenze von Thüringen und Sachsen gezogen wurde, ein eingezäunter Strand mit wundervollen Spielplatz, Imbiss und WC liegt, wissen selbst viele Einheimische aus der Region nicht. Dein Auto kannst Du direkt vor dem Gelände kostenlos parken.   Damit Du die Location besser findest, habe ich für Dich eine interaktive Google Karte erstellt.   Der große See ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Lichterfest in Zwickau

Lichterfest in Zwickau

Zum 900. Jahrestag der Stadt Zwickau, findet man noch bis zum Sonntag (6.5.18) die vielen schönen Lichtinstallationen in der historischen Altstadt. Da Zwickau eine Studentenstadt ist, hat die viertgrößte Stadt in Sachsen mehr zu bieten als man zunächst vermuten würde. Neben gut erhaltenen Gebäuden des Mittelalters gibt es viele Parks, Bars, Restaurants, Shoppingmöglichkeiten, Museen, Kunst, ein historisches Hallenbad und einen Tierpark. Zwickau ist nur eine halbe Stunde von uns entfernt – so sind wir zu dritt abends mit dem Auto…

Weiterlesen Weiterlesen